Eroica 2019, über 8000 Vintage- Radler auf den weißen Straßen des Chianti

Gaiole/TOSKANA. Gestern, am Sonntag, den 6. Oktober, fand in Gaiole, einer bezaubernden Stadt in den Hügeln des Chianti, die bereits 23. Ausgabe des Radsport-Events Eroica statt. Seit 1997 wird mit der Eroica an das Radfahren der Vergangenheit erinnern- die Eroica ist eine Oldtimer- Fahrrad- Ralley, bei der es neben dem Sieg vor allem auch um Stil geht. Auf Vintage-Fahrrädern (zugelassen sind ausschließlich vor 1987 gebaute Velos) und passenden Outfits durchgeführt radeln die in diesem Jahr 8000 teilnehmenden Vintage-Rad Fans auf weißen Straßen, in den verschiedenen Wettbewerben von 46 Kilometer bis 209 Kilometer durch die Toskana.

Über 8000 Teilnehmer versammelten sich formidabel ausgestatte, um die Route zu wählen, die ihren Fähigkeiten am besten entspricht: Während beim Piccolo Chianti, mit einer Länge von 46 Kilometern, auch untrainierte Radler ihre Prachtstücke ausführen können, wird es bei der 81 km langen Kurzstrecke mit 1500 m Gefälle schon anspruchsvoller. Auf der 106 km lange Hundertstrecke und der Mittelstrecke mit 135km sind dann schon ambitionierte Radlfahrer gefragt, denen die 209 Kilometer zwischen dem Val d ‘Arbia und Montalcino, durch Castiglio del Bosco, Asciano, Castelnuovo Berardenga und Radda (möglicherweise mit empfohlenen Haltestellen und Erfrischungen) dann doch zu lang ist.

Bei dem Rennen geht es neben dem Sport vor allem auch um die Freude und Schönheit, Solidarität und Freundschaft und vor allem die gemeinsame Liebe zu historischen Zweirädern. Nachdem die Eroica inzwischen ein Exportschlager ist, und in Südafrika, Japan, Großbritannien, Spanien, Holland und Kalifornien veranstaltet wird, ist im kommenden Jahr auch ein Rennen in China geplant. Die Ciclo Club Eroica Formel erobert zudem Deutschland und die Dolomiten, bereits im Frühjahr steht ein Eroica Rennen in Buonconvento und Montalcino, im südlichen Teil der Provinz Siena am Programm.

Und für diejenigen, die nicht zu den “Eroicas” gehören und aus der ganzen Welt, aus Deutschland, England, der Schweiz, den Vereinigten Staaten, Frankreich und Polen in die Toskana gereist sind, erwarten nach dem Radspektakel im festlich geschmückten Gaiole Musik- Theatershows und Bankette, die den ganzen Ort verzaubern und Stände, an denen das ein oder andere ganz besondere Vintage-Fahrrad-Erinnerungsstück angeboten wird.

1b
1c
1d
1e

Anfragen

Kontaktieren Sie uns

Dieses Kontaktformular sammelt Ihren Namen, Ihre E-Mail und Ihre Inhalte. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Privacy policy.

Copyright 2017 Zero 39 news agency UG | USt-IdNr: DE 313775208 | Design by Graficamente Studio | Privacy Policy