#italiakeepsoncooking

Social Media Initiative sammelt kochend Spenden

MAILAND: Ein gutes Essen, frisch gekocht im Kreis der Lieben, in Italien ein unverzichtbares Ritual und Ausdruck von Lebensfreude. Mit der Kampagne „Italia Keeps on Cooking“ ermutigt die Mailänder PR-Agentur Alessia Rizzetto, zu deren Kundenkreis zahlreiche Erzeuger von Lebensmitteln und Getränken gehören, Italiens Köche und Gastronomen weiter zu kochen. 60 Chefs haben inzwischen Videos auf den Instagram-Account des Projekts hochgeladen. Mit den Spenden, die im Zuge der Aktion über die #italiakeepsoncooking- Schürzen zusammenkommen, wird das Ospedale Luigi Sacco in Mailand, das mit seiner Intensivtherapie-Abteilung aktiv am Kampf gegen COVID-19 beteiligt ist, unterstützt.

Italien kocht weiter!

Auf dem Instagram Kanal (@milanokeepsoncooking) ist das Projekt zum Leben erwacht. Mehr als 60 Köche haben bisher Videos aus ihren Küchen zu Hause hochgeladen und teilen ihre Rezepte mit der „Italia keeps on cooking“ Community. Die Chefs, deren Arbeitsplatz, so wie der der meisten Italiener nach Hause verlegt wurde, vermitteln in den Videos die Freude am Kochen und gute Laune. Die Videorezepte, die ausgetauscht werden, können leicht zu Hause nachgekocht werden, hier entsteht gerade eine große, spannende Sammlung an Videorezepten. Die Initiative „Italia keeps on cooking“ feiert so die gastronomische Tradition Italiens und stiftet dabei Solidarität unter Köchen, Restaurantbesitzern und Feinschmeckern. Gleichzeitig unterstützt die Kampagne die wichtige Arbeit der Mailänder Luigi Sacco Klinik, an der seit dem Ausbruch des Corona Virus in der Lombardei Ende Februar auf Hochtouren gearbeitet und gekämpft wird.

@milanokeepsoncooking

Seit dem Beginn der Kampagne, die als „Milano keeps on cooking“ gestartet ist und dann mit der Sperre des ganzen Landes national ausgeweitet wurde, werden Spenden für das Ospedale Luigi Sacco in Mailand gesammelt. Wer spendet erhält eine „Italia keeps on cooking“-Schürze, die auch von den zahlreichen Köchen getragen wird, die ihre Rezepte als Videoblog beisteuern.

Auf der Webseite der Initiatoren erklären diese, dass sie mit der Kampagne Mut machen wollen, da es gerade in der Gastronomie und Lebensmittelbranche viele Betriebe hart trifft und Restaurants geschlossen haben. „Wir haben uns sehr nah an denjenigen gefühlt, die in der Lebensmittel- und Gastgewerbebranche tätig sind, und haben uns überlegt, eine digitale Kampagne zu erstellen, die die Menschen dazu ermutigt, Social-Media-Beiträge zu teilen, in denen die Vertreter dieser Kategorien mit Schürzen und der Behauptung „Mailand kocht weiter“ dargestellt werden, als seien Sie weiterhin kreativ, dynamisch und produktiv. Sie zeigen die Haltung der Italiener und tragen gleichzeitig zu einem guten Zweck bei. Als die Sperrung auf ganz Italien ausgedehnt wurde, haben wir beschlossen, daraus ein nationales Projekt zu machen, an dem so viele Köche wie möglich in ganz Italien beteiligt sind, um die Botschaft weiter zu verstärken und eine gute Stimmung im ganzen Land zu verbreiten “, erklärt Alessia Rizzetto.

Zum Blog, zur Schürze

Bisher haben mehr als 60 Köche an dem Projekt teilgenommen. Ihre Video-Rezepte finden Sie auf dem offiziellen Instagram-Account des Projekts @milanokeepsoncooking, die Videos haben englische Untertitel.

Wer die Spendenaktion für das Krankenhaus „Luigi Sacco“ unterstützen möchte und eine Schürze erhalten, kann eine E-Mail an [email protected] senden.

LOCANDINA 2okFACHPACK Exhibition Centre di Norimberga
dolphinfiera cavalli
ecomondo riminifrancoforte buchmesse 2019
eicmamedica

Anfragen

Kontaktieren Sie uns

Dieses Kontaktformular sammelt Ihren Namen, Ihre E-Mail und Ihre Inhalte. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Privacy policy.

Copyright 2017 Zero 39 news agency UG | USt-IdNr: DE 313775208 | Design by Graficamente Studio | Privacy Policy