Rotes Kreuz China hilft Italien

Rom – Die erste große Hilfslieferung, mit der Italien bei der Bewältigung der Corona Krise unterstützt wird, kommt aus China. Mit 9 Experten und 30 Tonnen Material an Bord landete am Donnerstagabend, 12. März 2020, eine Maschine in Rom. Die Ärzte, Krankenpfleger und Wissenschaftler bringen ihre Erfahrungen im Kampf gegen das Virus und dringend benötigte Schutzmasken sowie Beatmungsgeräte mit.

Italiens Außenminister Luigi Di Magio bedankte sich via Facebook für die Solidarität: „Wir sind nicht allein. Es gibt Menschen in der Welt, die Italien helfen wollen“, sagte Di Maio. Hilfe sei auch aus anderen Länder zu erwarten, die bereits die Produktion von medizinischen Gütern weiter hochfahren. In sozialen Medien wird die Unterstützung aus China begrüßt, viele Italiener fragen jedoch, wo die Solidarität innerhalb der EU bleiben würde.

LOCANDINA 2okFACHPACK Exhibition Centre di Norimberga
dolphinfiera cavalli
ecomondo riminifrancoforte buchmesse 2019
eicmamedica

Anfragen

Kontaktieren Sie uns

Dieses Kontaktformular sammelt Ihren Namen, Ihre E-Mail und Ihre Inhalte. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Privacy policy.

Copyright 2017 Zero 39 news agency UG | USt-IdNr: DE 313775208 | Design by Graficamente Studio | Privacy Policy