Die Wiener Staatsoper streamt

Zu Hause große Oper und Ballett erleben – in Österreich und weltweit!

Wien. Wie fast alle großen Opern- und Konzerthäuser auf der ganzen Welt musste auch die Wiener Staatsoper sämtliche Vorstellungen und Veranstaltungen – bis vorläufig inklusive 2. April 2020 – absagen. Große Einschränkungen im privaten und öffentlichen Leben kommen auf uns zu. Die Wiener Staatsoper ist zwar geschlossen, spielt aber täglich online.

Angesichts der schwierigen Situation öffnet nun das Haus am Ring seine Livestream-Archive, damit MusikfreundInnen in aller Welt dennoch nicht auf Oper und Ballett verzichten müssen. Beginnend mit Sonntag, 15. März 2020 zeigt die Wiener Staatsoper über ihre Streaming-Plattform www.staatsoperlive.com täglich Aufzeichnungen früherer Opern- und Ballettvorstellungen – weltweit und kostenlos. Dabei kann das Online-Programm mit wenigen Ausnahmen sogar dem ursprünglich geplanten Spielplan folgen. Die Streams beginnen um 19.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr MEZ (Die Walküre, Siegfried, Götterdämmerung) und sind jeweils für 24 Stunden verfügbar.

Programm (fast) wie am Spielplan

Zu Hause zu erleben sind hochkarätige Aufführungen mit namhaften SängerInnen und großen DirigentInnen in unterschiedlichen Besetzungen. Auf dem Programm stehen u. a. die gesamte Ring-Tetralogie unter der musikalischen Leitung von Adam Fischer, Simon Rattle und Axel Kober mit KS Tomasz Konieczny (Wotan/Wanderer), KS Stephen Gould (Siegfried), Evelyn Herlitzius bzw. Iréne Theorin (Brünnhilde); zwei Falstaff-Aufnahmen unter James Conlon bzw. Zubin Mehta mit KS Carlos Álvarez bzw. Ambrogio Maestri in der Titelpartie, KS Simon Keenlyside bzw. Ludovic Tézier als Ford; gleich drei unterschiedlich besetzte Tosca-Aufführungen, Tri Sestri, Roméo et Juliette mit KS Juan Diego Flórez und Aida Garifullina in den Titelpartien, die Jubiläumsproduktion von Die Frau ohne Schatten unter Christian Thielemann mit KS Stephen Gould (Kaiser), KS Camilla Nylund (Kaiserin), Wolfgang Koch (Barak), KS Nina Stemme (Färberin) und Evelyn Herlitzius (Amme) sowie das Ballett Peer Gynt. Mehr Infos zum Programm finden Sie unter: wiener-staatsoper.at

Info zur Rückgabe von Karten

Nach der Registrierung auf www.staatsoperlive.com ist das Abonnement bis auf weiteres kostenlos buchbar. AbonnentInnen von www.staatsoperlive.com bzw. KundInnen, die bereits Einzeltickets für die für die Zeit der Schließung geplanten Livestreams gekauft haben, werden direkt kontaktiert.

LOCANDINA 2okFACHPACK Exhibition Centre di Norimberga
dolphinfiera cavalli
ecomondo riminifrancoforte buchmesse 2019
eicmamedica

Request Information

contact our agency

This contact form collects your name, e-mail and your content. For more information, see our page Privacy policy.

Copyright 2017 Zero 39 news agency UG | USt-IdNr: DE 313775208 | Design by Graficamente Studio | Privacy Policy