Kick the Virus away: Zlatan Ibrahimović sammelt Spenden für Italien

Der schwedische Fußballstar Zlatan Ibrahimović, der in seiner Karriere mehrfach bei italienischen Vereinen verpflichtet war (Juventus Turin, AC Mailand und Inter Mailand), nutzt, wie er selber sagt „seine kommunikative Kraft“, um angesichts der Corona-Krise zur Solidarität mit Italien aufzurufen. In einer Go-Fund-Me Spendenkampagne, die seit gestern, dem 19. März 2020, online ist, hat Ibrahimović inzwischen knapp 270.000 Euro gesammelt, 100.000 stammen von ihm selber, das Ziel liegt bei einer Million.

In einem Video richtet sich der Fußballstar an seine Fans und ruft sie auf den Virus zu kicken:
„Derzeit befindet sich Italien in einem extremen Notfall. Daher haben wir beschlossen, eine Spendenaktion zu organisieren. Alle gesammelten Mittel werden direkt an Humanitas gespendet, um die Intensiv- und Notfallabteilungen der Krankenhäuser in Mailand, Bergamo, Castellanza und Turin zu stärken.“ Die Spenden sollen dafür eingesetzt werden, um den Kauf dringend benötigter Materialien und Geräte (Anzüge, Masken, persönliche Schutzausrüstung; Lungenbeatmungsgeräte; Überwachungssysteme; Telemetrie) zu ermöglichen.

Am Ende seiner Botschaft macht Ibrahimović, der mit Juventus Turin zwei Mal (wobei die Titel 2005 und 2006 im Zuge des italienischen Fußballskandals im Nachhinein aberkannt wurden), mit Inter Mailand drei Mal und mit dem AC Mailand einmal die italienische Fußballmeisterschaft gewann, den Menschen Mut und ruft zur Solidarität auf: „Mit der Hilfe von allen werden wir dieses Match gewinnen!“

LOCANDINA 2okFACHPACK Exhibition Centre di Norimberga
dolphinfiera cavalli
ecomondo riminifrancoforte buchmesse 2019
eicmamedica

Richiesta Informazioni

contatta la nostra agenzia

Questo modulo di contatto raccoglie il tuo nome, e-mail e il tuo contenuto. Per maggiori informazioni, consulta la nostra pagina di Privacy policy.

Copyright 2017 Zero 39 news agency UG | USt-IdNr: DE 313775208 | Design by Graficamente Studio | Privacy Policy